Beratung in Zeiten von Covid-19?

Ist es möglich, während einer globalen Pandemie ein Beratungsprojekt zu initiieren und durchzuführen?


Vor Ausbruch der Pandemie erhielten wir von einem Schweizer Kunden eine Ausschreibung für ein Marktdatenprojekt. Wir diskutierten, was wir anbieten und wie unser Ansatz aussehen könnte. Normalerweise beinhalten solche Projekte viel Interaktion mit dem Kunden und den Mitarbeitern vor Ort – wir führen Workshops durch, führen Interviews, verschaffen uns ein Gefühl für die Situation und entwickeln schließlich ein Lösungsszenario. Deshalb dachten wir, dass es nicht möglich wäre, den Prozess zu beginnen, ohne sich persönlich zu treffen.

Der Kunde stand jedoch unter einem gewissen Zeitdruck, das Projekt so schnell wie möglich zu starten. Die oraise Gruppe wurde für die Durchführung des Projekts ausgewählt – nicht nur wegen der Konzepte, die wir bereit hielten, um alles aus der Ferne zu steuern.

Die gesamte Projektarbeit wurde mit einem Team von drei Beratern von oraise durchgeführt, die mit einem Team von fünf Beratern des Kunden (allesamt im Home-Office) zusammenarbeiteten. Wir führten Interviews durch, koordinierten virtuelle Treffen und Workshops und machten gute Fortschritte – viel besser als erwartet.

Obwohl wir uns nur per Video gesehen haben, haben wir ein gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut. Das Projekt hat sehr gut funktioniert und ist erfolgreich – wie uns der Kunde bestätigt hat.

Nachdem das gesamte Projekt vollständig aus der Ferne durchgeführt worden war, traf sich das Kernteam schließlich einmal persönlich (als es die Covid-19-Situation für eine Weile zuließ), um die Ergebnisse zu besprechen. Alle waren sich einig, dass die Dinge weit besser funktioniert haben als zu Beginn erwartet.

Was ist also das Fazit? Remote-Projekte sind möglich, sie sind vielleicht sogar effizienter als Projekte vor Ort (keine Reisezeiten & Meetings, man bleibt bei Geschäftsthemen).

Wir hatten einen guten Plan und hielten uns konsequent daran.

Allerdings ist die soziale Interaktion ganz ohne persönliche Treffen schwierig. Wir hatten Glück, dass alle an einem Strang zogen und dass es keine schwierigen persönlichen Konstellationen bzw. politische Themen gab, die Teil vieler Projekte sind.

Für die Zukunft – nach der Pandemie – freuen wir uns darauf, Projekte mit den Erfahrungen durchzuführen, die wir mit dem Besten aus beiden Welten gesammelt haben – mit persönlicher Interaktion sowie effizienter und konzentrierter Arbeit remote.

Für weitere Informationen zu dieser spannenden Referenz kontaktieren Sie uns: Michael Schobert, Head of Implementation, michael.schobert@oraise.com.

TÜV Re-Zertifizierung ISO/IEC 27001:2013 erfolgreich!

Die oraise Gruppe hat im ersten Halbjahr 2020 die Re-Zertifizierung ihres Information-Sicherheits-Management-System (ISMS) gemäß der Norm ISO/IEC 27001:2013 erfolgreich durchgeführt.
Der TÜV Rheinland bescheinigte der oraise Gruppe:
„Die Organisation hat ein effektives System zur Erfüllung ihrer Politik und Ziele aufgebaut und umgesetzt. Gemäß der Auditziele bestätigt das Auditteam, dass das Managementsystem der Organisation die Anforderungen der Norm(en) erfüllt und angemessen aufrechterhalten sowie umgesetzt wird.“
Auch die gewählte Art der Durchführung der geforderten Internen Audits trage, so der TÜV Rheinland, „zu sehr guten Erkenntnissen über die Wirksamkeit des ISMS“ bei.
Das bestehende ISMS wurde erstmalig im Jahr 2017 nach ISO/IEC 2700:2013 vom TÜV Rheinland zertifiziert und kontinuierlich innerhalb der oraise Gruppe ausgebaut. Es umfasst alle Geschäftsbereiche und Standorte der oraise Gruppe in der Schweiz sowie in Deutschland.
Sprechen Sie uns an: Torsten Ewald, Informationssicherheitsbeauftragter, E-Mail an info@oraise.com bzw. Anruf unter der Telefon-Nummer 0049 69 98 1955 – 300.

11. SIPUGday 2020 – THE GREEN WORLD OF MARKET DATA

Montag/Dienstag 26./27.10.2020
Zürich Marriott Hotel, Neumühlequai 42 – Zürich


Der SIPUGday 2020 wird am 27.10.2020 in Zürich stattfinden. Unter dem Motto „The Green World of Market Data” präsentieren namhafte Unternehmen ihr Portfolio. Auch wird es genügend Zeit zum Netzwerken geben. Wir sind mit unserer orangenen Welt vertreten und haben folgende Themen im Fokus:

PICOS TRCC Adapter
SnapFlux EDM Edition
Six Repo

Wir freuen uns auf Sie am oraise Stand!


Bei Fragen melden Sie sich bitte: vertrieb@oraise.com

BVI Fund Operations Konferenz 2020 – VERSCHOBEN

Dienstag 31.03.2020
Kap Europa, Osloer Straße 5 – Frankfurt – VERSCHOBEN


Wegen der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung des COVID-19 Virus wurde die Konferenz auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir werden den neuen Termin hier bekanntgeben, sobald dieser bekannt ist.


Am Dienstag, den 31. März 2020 findet in Frankfurt am Main die BVI Fund Operations Konferenz statt.
oraïse nimmt erstmalig als Aussteller und Referent teil.

Die BVI Fund Operations Konferenz informiert Sie am 31. März 2020 im Kap Europa über die Trends in der Wertpapier- und Fondsbranche – mit mehr als 40 Vorträgen in parallelen Vortragssträngen.


Sie finden uns mit unserem Stand auf der Ebene 1, Stand 13 mit unseren Produkten und dem umfangreichen Serviceportfolio, u.A. mit der Lösung:

Snapflux – Marktdaten Integration in Bank- und Investmentsysteme
Die Integration von Finanz-Daten in IT Systeme gehört heute zu den Standardanforderungen moderner Investment- und Bankprozesse. SnapFlux bietet mit integrierten Marktdaten von Refinitiv, Bloomberg und vielen weiteren Anbietern eine individuelle Lösung für die Versorgung von IT Systemen mit Markt- und Stammdaten und ist somit für viele Bereiche individuell und flexibel einsetzbar.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Christian Radoy
Tel: +49 69 981 955 0
E-Mail: vertrieb@oraise.com

SnapFlux for Avaloq für Avaloq Core 4.3 zertifiziert

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass SnapFlux for Avaloq von der Avaloq Evolution AG wieder zertifiziert wurde und das Prädikat „Avaloq Certified Adapter“ für Avaloq Core (Version 4.3) erhalten hat.

SnapFlux for Avaloq – optimierte Marktdatenintegration: einfach, schnell und ausfallsicher!

Unsere Lösung ermöglicht Finanzunternehmen einen individuellen, einfachen und automatischen Import von Thomson Reuters und Bloomberg Kursinformationen in Avaloq Core. Manuelle Prozesse werden eliminiert und die Betriebssicherheit signifikant erhöht. Erfahren Sie alle Details hier.

Avaloq Core – Alles, was das Banking Business braucht: integriert, flexibel und skalierbar.

Die vollständig integrierte, modulare Bankenlösung bietet Front- und Back-Office-Funktionalitäten und wird in den anspruchsvollsten Finanzzentren der Welt erfolgreich betrieben. Avaloq Core bietet auf neuster Technologie basierende, maßgeschneiderte Business-Lösungen. Die vollständige Integration ermöglicht End-to-End-Prozessabdeckung und maximale Effizienz und Flexibiltät. Erfahren Sie mehr über Avaloq Core.

SIPUG DAY 2014 – Swiss Information Providers User Group

Where the marketdata people meet.

weiterlesen

Deutsche Börse Open Day 2014 – IT Konferenz

oraïse auch 2014 als Aussteller mit dabei! (mehr …)

Equinix und oraïse vereinbaren Kooperation für effiziente Beratungsleistung rund um den Handel im Finanzsektor

Die Unternehmen wollen künftig ihre Kernkompetenzen in einem gemeinsamen Beratungsmodell bündeln

(Frankfurt, Bremen, 13.06.2014) Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), ein globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, und oraïse, ein europaweit agierender IT-Dienstleister für den Finanzmarkt, wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Ziel der gemeinsamen Vereinbarung ist es, Synergien bei der Betreuung von Börsenhandels- und Clearing-Teilnehmern zu nutzen und der wachsenden Nachfrage im Bereich sogenannter Exchange-Services nachzukommen.

Qualifizierte Managed-Services in Form professioneller Betriebs- und Servicekonzepte für Handel und IT sind wesentliche Kompetenzen von oraïse. Seit 20 Jahren agiert das Bremer IT-Unternehmen erfolgreich als spezialisierter IT Business Partner im Finanzsektor und verfügt über ein breites Portfolio an individuellen und modularen Managed-Services. Das Leistungsspektrum für Kunden aus dem Handelsumfeld reicht dabei vom Betrieb komplexer IT-Infrastrukturen und Hosting über Onsite-Services, Remote-Support, Software-Entwicklung und Market-Data-Management bis hin zu Connectivity-Lösungen und Virtualisierung. Die hierfür notwendige Infrastruktur betreibt oraïse bereits seit einigen Jahren in den IBX[superscript]®[/superscript]-Rechenzentren von Equinix.

Seit 2011 ist Equinix mit einem eigenen Beratungsmodell im Finanzmarkt präsent. Von Beginn an lag der Fokus von Equinix auf einer transparenten und neutralen Beratung, um die optimale Infrastruktur für das jeweilige Handelsmodell eines Kunden zu evaluieren. Darüber hinaus entwickelte Equinix eigenständig eine Software-Lösung, die so genannte Equinix-Script-Box (ESB), ein Analyse & Monitoring-Tool, welches es ermöglicht Browser-basiert sämtliche Schnittstellen zu den Märkten der Gruppe Deutsche Börse zu analysieren und zu testen.

Kunden stehen im Mittelpunkt

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft einigten sich nun beide Unternehmen darauf, die konsequente Erweiterung des Beratungsmodells voranzutreiben, um neben der Bereitstellung qualifizierter Managed-Services künftig auch eine professionelle Wartung und Pflege sowie den Betrieb der ESB-Software zu ermöglichen.

„Verlässliche und qualitativ hochwertige Services sind für den Erfolg eines Rechenzentrumsbetreibers entscheidend. Mit oraïse haben wir den optimalen Partner gefunden, der unser Beratungsmodell auch künftig im Sinne unserer Kunden konsequent vorantreiben wird, und gleichzeitig die Wartung, Pflege und Weiterentwicklung der ESB-Software-Lösung übernimmt. Für uns stellt diese Partnerschaft den logischen Schritt dar, der uns als Rechenzentrumsbetreiber die Konzentration auf unser eigentliches Kerngeschäft ermöglicht“, erklärt Donald Badoux, General Manager von Equinix Deutschland.

„Durch die Partnerschaft mit Equinix können wir unseren gemeinsamen Kunden zusätzliche Mehrwerte in Form erweiterter, qualifizierter Services anbieten. Insbesondere die ESB-Software-Lösung stellt eine große Bereicherung unseres Leistungsportfolios dar. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft“, sagt Markus Hengstenberg, Geschäftsführer der oraïse GmbH.

Über oraïse:

oraïse ist der spezialisierte IT Business Partner mit Marktexpertise – für Banken, Börsen, Finanzdienstleister, Sparkassen, Versicherungen, Broker und Treasury-Abteilungen im Markt– und Handelsdatenumfeld. Unsere innovativen Lösungen ermöglichen Unternehmen, durch den intelligenten Einsatz von Informationstechnologie effizienter, flexibler und erfolgreicher zu arbeiten.

Mit 20 Jahren Erfahrung agieren wir entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette. Unser Leistungsspektrum reicht von der Beratung, über Entwicklung und Consulting bis zum Betrieb und laufenden Support. Umfangreiche Kenntnisse der Prozesse und Organisation von Finanzunternehmen kombiniert mit profundem technischem Know-how sorgen für innovative und zukunftsweisende Lösungen: Ob Software- und Systementwicklung, Integration, Implementierung und Betrieb von Handels-/ Marktdatenapplikationen – im Mittelpunkt steht für unsere über 100 Mitarbeiter immer der Kundennutzen, d.h. verbesserte Geschäftsprozesse, niedrigere Kosten und damit die Stärkung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit dank intelligentem Einsatz von IT.

Der Unternehmenssitz von oraïse befindet sich in Bremen. Daneben sind wir an 10 weiteren Standorten in Deutschland und der Schweiz direkt vor Ort präsent.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen in diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren die solche Abweichungen verursachen können, können sein, sind aber nicht beschränkt auf die Herausforderungen des Erwerbs, Betriebs und Baus von IBX-Zentren und die Entwicklung, Implementierung und Bereitstellung von Equinix-Dienstleistungen; unerwartete Kosten oder Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Integration der Unternehmen, die wir erworben haben oder zu Equinix hinzuerwerben werden; ein Ausbleiben signifikanter Erträge von Kunden in kürzlich gebauten oder erworbenen Rechenzentren; die Säumnis Finanzierungen die von Zeit zu Zeit in Betracht gezogen werden zu vervollständigen; die Konkurrenz von existierenden und neuen Konkurrenten; die Fähigkeit, ausreichend Cash Flow zu erzeugen oder anderweitig entsprechende Mittel verfügbar zu machen um neue oder ausstehende Schulden zurückzuzahlen; der Verlust oder den Rückgang an Transaktionen in Bezug auf unsere wichtigsten Kunden; sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit SEC Meldungen von Equinix beschrieben werden. Wir nehmen insbesondere Bezug auf die jüngsten Quartals- und Jahresberichte die Equinix bei der SEC eingereicht hat, von denen Kopien auf Anfrage von Equinix erhältlich sind. Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Über die Equinix (Germany) GmbH

Equinix Inc. (NASDAQ: EQIX) verbindet mehr als 4.500 Unternehmen mit Partnern und Kunden auf der ganzen Welt über seine Hochleistungs-Rechenzentren mit dem weltweit größten Netzwerkangebot. Kunden in 32 strategischen Märkten in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum nutzen die Möglichkeiten der Equinix Interconnection Platform.

Weitere Informationen zu Equinix lassen sich online abrufen unter www.equinix.com.

Exchange-Services für den Schweizer Repo-Markt.

Der schnelle und anwenderfreundliche Zugang zur SNB (Schweizer Nationalbank).

Pünktlich zur Inbetriebnahme der neuen Handelsplattform der SIX Repo AG, für die Geldmarkttransaktionen der Schweizer Nationalbank (SNB), stellt oraïse die neue Lösung „Exchange-Services für SIX Repo AG“ zur Verfügung.

Mit diesem Konzept können Unternehmen alle Vorteile einer Managed-Hosting-Lösung einfach und schnell realisieren. Basierend auf unserer etablierten Managed-Service-Lösung für Eurex Repo, haben wir in Abstimmung mit der SIX Group unsere redundante Infrastrukutr und unser Serviceportfolio erweitert und können nunmehr auch den Marktzugang zum Schweizer Repo-Markt bereitstellen.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Exchange-Services oder laden Sie sich gleich das neue Factsheet Exchange-Services für SIX Repo AG herunter. Klicken Sie einfach auf den Download-Button.

Download

BST Banking Software Training und oraïse vereinbaren strategische Partnerschaft.

Mit der neuen Partnerschaft werden die Kernkompetenzen im Bereich qualifizierter Managed-Services und innovativer Software-Lösungen im Bankenumfeld ab sofort gebündelt.

Bremen, Jona, 31. März 2014: Die schweizerische BST Banking Software Training AG mit Sitz in Jona (Kanton St. Gallen), Hersteller der innovativen Software-Suite FinOffice[superscript]®[/superscript] und oraïse, IT Business Partner für den Finanzmarkt mit Hauptsitz in Bremen (Deutschland), schließen eine strategische Partnerschaft mit dem Bestreben, Synergien zu nutzen und gemeinsam den Ausbau der Märkte insbesondere in Großbritannien und Frankreich sowie in Deutschland und der Schweiz voranzutreiben.

Diese Partnerschaft verbindet somit zwei Unternehmen mit dem Know-how, die Lücke zwischen einem professionellen Marktdatenmanagement und der Bereitstellung qualifizierter Managed-Services für den Finanzmarkt und insbesondere den Handel zu schließen. Neben der Integration von FinOffice[superscript]®[/superscript]-Modulen in die Service-Suite von oraïse übernimmt oraïse den exklusiven Vertrieb von FinOffice[superscript]®[/superscript] in Deutschland.

FinOffice[superscript]®[/superscript] von BST ermöglicht Unternehmen die Automatisierung der Marktdatenverwaltung auf einfache und innovative Weise. Es stehen unterschiedliche Module zur Auswahl, um nachhaltig die Effizienz und Transparenz im Market-Data-Management zu verbessern. FinOffice[superscript]®[/superscript] ist die einzigartige Software-Suite für sämtliche Anforderungen in der Marktdatenverwaltung, von Rechnungseingang über User- und Vendormanagement, Vertrags-, Lizenz- und Auftragsmanagement bis hin zu Überwachung und Reporting.

Professionelle Betriebs- und Servicekonzepte für Handel und IT sind wesentliche Kompetenzen von oraïse. Bereits seit 1994 agiert oraïse als IT Business Partner und verfügt über ein breites Portfolio an individuellen und modularen Managed-Services. Vom Betrieb komplexer IT-Infrastrukturen und Hosting über Onsite-Services, Remote-Support und Market-Data-Management bis hin zu Connectivity-Lösungen und Virtualisierung reicht dabei das Leistungsspektrum für Kunden aus dem Markt- und Handelsdatenumfeld.

„Durch die Partnerschaft mit BST sind wir in der Lage unser Leistungsportfolio im Bereich Managed-Services für den Finanzmarkt maßgeblich zu erweitern. Für uns ein echter Zugewinn – so können wir unseren Kunden durch die Nutzung von FinOffice[superscript]®[/superscript] neben einer verbesserten Transparenz und Kostenkontrolle zusätzliche Mehrwerte in Form erweiterter, qualifizierter Services anbieten“, sagt Markus Hengstenberg, Geschäftsführer der oraïse GmbH.

Auch Martin Reichmuth, Managing Director der BST AG, kann der vereinbarten Partnerschaft nur Positives abgewinnen. „Mit oraïse steht uns ab sofort ein namhafter Partner zur Seite, mit dem wir die Vermarktung unserer FinOffice[superscript]®[/superscript]-Suite, insbesondere in Deutschland, Großbritannien und Frankreich gemeinsam weiter vorantreiben können. Beide Parteien ergänzen sich hervorragend und die neuen, erweiterten Managed-Services von oraïse sind ein echter Zugewinn auch für unser Bestandskundengeschäft.“

Manuel Räber, Geschäftsführer der oraïse Schweiz AG fügt abschließend an: „Die Partnerschaft mit BST unterstreicht unsere Internationalisierungsbestrebungen und stellt einen weiteren Meilenstein für die Erweiterung unseres Serviceportfolios dar. Mit der BST haben wir den optimalen Partner zur Verstärkung unsere Aktivitäten innerhalb Europas gefunden. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft.“

Über BST Banking Software Training AG:

Die BST Banking Software Training AG wurde 1989 gegründet und konzentrierte sich auf die Beratung von Banken im Bereich der Marktdaten. Bis heute ist das „Managed Services“ eines der Fundamente der BST, ergänzt durch das „Consulting“ und die eigenentwickelte Software-Suite FinOffice[superscript]®[/superscript].

BST ist an den Standorten Zürich, New York und London präsent und fokussiert sich auf strategische Vertriebspartnerschaften im europäischen und internationalen Raum, um den Service der BST Produkte und Dienstleistungen optimal abzudecken. Weitere Informationen finden Sie unter www.bst-ag.ch