Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst, daher verarbeiten wir personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, nach den Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland.
Sofern Sie uns innerhalb unseres Internetangebots, beispielsweise über die verlinkte E-Mail Adresse persönliche Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Anschrift mitteilen, werden wir diese entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandeln. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte außerhalb der oraise Gruppe findet nicht statt.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

In der Regel können Sie die Websites der oraise Gruppe besuchen, ohne dass wir umfassende persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur, soweit uns eine Rechtsvorschrift dies erlaubt, insbesondere um Ihnen die Nutzung unserer Homepage und der dort angebotenen Services zu ermöglichen oder soweit Sie in die Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Beim Besuch unserer Websites speichern unsere Webserver Ihre IP-Adresse die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugwiesen wurde, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Websites, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer Ihres Besuchs. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Optimierung und technischen Administration unserer Websites, folglich aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Die durch Sie veranlasste Übermittlung von personenbezogenen Daten, beispielsweise über ein Kontaktformular auf unserer Website oder eine E-Mail stellt eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO dar. Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber per E-Mail an datenschutz@oraise.com widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, wird hiervon nicht berührt. Zum Zweck der technischen Administration und Optimierung unserer Websites werden folgende Daten der Access / FTP-Logs gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum
  • Uhrzeit
  • Zeitzone
  • Befehl
  • Ziel (Datei)

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.
Diese Daten weden ab Datenerhebung bis zu 30 Tage aufbewahrt. Die darin enthaltenen IP-Adressen werden jedoch nach 7 Tagen anonymisiert.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Die oraise Gruppe nutzt Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Website nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Alle weiteren an die oraise Gruppe übermittelten oder erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften nur zum Zweck der Abwicklung Ihres Anliegens und zur Wahrung berechtigter eigener Interessen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten erhoben, verarbeitet und genutzt. Soweit dem keine gesetzlichen Regelungen entgegenstehen, wie beispielsweise Aufbewahrungspflichten, werden Ihre Daten ausschließlich für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur an die Abteilungen, die sie zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigen, was auch eine Übermittlung Ihrer Daten an unser Konzernunternehmen in der Schweiz erfordern kann. Die Schweiz verfügt über ein angemessenes Datenschutzniveau, was durch förmliche Entscheidung der EU-Kommission (2000/518/EC) festgestellt wurde. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten kann darüber hinaus auch erfolgen, soweit zwingende nationale Rechtsvorschriften eine Übermittlung an eine staatliche Einrichtung oder Behörde erfordern.

Datensicherheit

Die oraise Gruppe trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Übrigen sind unsere Mitarbeiter auf die Vertraulichkeit personenbezogener Daten verpflichtet.

Facebook-Link

Auf dieser Website sind Links zur oraise Seite auf der Plattform des Social-Media-Anbieters Facebook.com (für Europa: Facebook Irland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland; für die USA: Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA), eingebettet. Durch Anklicken der Facebook-Links gelangen Sie auf die oraise Seite bei Facebook und werden von Facebook zum Login aufgefordert. Bereits eingeloggte Facebook-Nutzer gelangen im eingeloggten Zustand auf die oraise Seite bei Facebook. Infolge der Nutzung dieses Browser-Mechanismus kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Internetseiten keine Kenntnis von der Funktionsweise oder vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen zum Datenschutz durch Facebook erhalten Sie unter: https://de-de.facebook.com/policy.php. Nutzerdaten oder IP Adressen werden nicht durch diese Webseite, sondern allenfals durch einen nutzerseitigen Webbrowsermechanismus an Facebook übertragen. Bitte beachten Sie die Optionen Ihres Webbrowsers. Um eine Zuordnung durch Facebook zwischen Ihrem Besuch auf unserer Website zu Ihrem Benutzerkonto zu verhindern, müssen Sie sich vor der Nutzung eines entsprechenden Links aus Ihrem Facebook-Account ausloggen.

LinkedIN-Links

Auf dieser Website sind Links zur oraise Seite oder zu Seiten von oraise Mitarbeitern auf der Plattform des Social-Media-Anbieters LinkedIN (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland), eingebettet. Durch Anklicken der LinkedIN-Links gelangen Sie auf eine oraise Seite oder die Seite eines oraise Mitarbeiters bei LinkedIN und werden von LinkedIN zum Login aufgefordert. Bereits eingeloggte LinkedIN-Nutzer gelangen im eingeloggten Zustand auf die oraise Seiten bei LinkedIN. Infolge der Nutzung dieses Browser-Mechanismus kann LinkedIN den Besuch unserer Website Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Internetseiten keine Kenntnis von der Funktionsweise oder vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedINerhalten. Weitere Informationen zum Datenschutz durch LinkedIN erhalten Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. Nutzerdaten oder IP Adressen werden nicht durch diese Webseite, sondern allenfals durch einen nutzerseitigen Webbrowsermechanismus an LinkedIN übertragen. Bitte beachten Sie die Optionen Ihres Webbrowsers. Um eine Zuordnung durch LinkedIN zwischen Ihrem Besuch auf unserer Website zu Ihrem Benutzerkonto zu verhindern, müssen Sie sich vor der Nutzung eines entsprechenden Links aus Ihrem LinkedIN-Account ausloggen.

XING-Links

Auf dieser Website sind Links zur oraise Seite oder zu Seiten von oraise Mitarbeitern auf der Plattform des Social-Media-Anbieters XING (XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg), eingebettet. Durch Anklicken der XING -Links gelangen Sie auf eine oraise Seite oder die Seite eines oraise Mitarbeiters bei XING und werden von XING zum Login aufgefordert. Bereits eingeloggte XING -Nutzer gelangen im eingeloggten Zustand auf die oraise Seiten bei XING. Infolge der Nutzung dieses Browser-Mechanismus kann XING den Besuch unserer Website Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Internetseiten keine Kenntnis von der Funktionsweise oder vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch XING erhalten. Weitere Informationen zum Datenschutz durch XING erhalten Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung. Nutzerdaten oder IP Adressen werden nicht durch diese Webseite, sondern allenfals durch einen nutzerseitigen Webbrowsermechanismus an XING übertragen. Bitte beachten Sie die Optionen Ihres Webbrowsers. Um eine Zuordnung durch XING zwischen Ihrem Besuch auf unserer Website zu Ihrem Benutzerkonto zu verhindern, müssen Sie sich vor der Nutzung eines entsprechenden Links aus Ihrem XING -Account ausloggen.

Cookies

Die Website nutzt sogenannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf dem System des Besuchers der Website gespeichert werden. Sie dienen dazu, eine Optimierung der Website zu ermöglichen und das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Hierzu nutzen wir beispielsweise Session Cookies, die eine sogenannte Session-ID speichern, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Browser wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie den Browser schließen. Darüber hinaus nutzen wir Cookies, die bestimmte Voreinstellungen speichern, um Ihnen auch bei Ihrem nächsten Besuch der Website zur Verfügung zu stehen.

Recht auf Widerspruch gegen die Nutzung von Cookies

Sie können die Installation der Cookies unterbinden, indem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Bitte sehen Sie ggf. in der Programmhilfe nach, wie Sie dies in Ihrem Browser einrichten können. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen.Im Folgenden informieren wir Sie gemäß Art. 13 und 14 der DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die oraise GmbH, die oraise GmbH & Co. KG sowie die oraise Schweiz AG und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Ansprüche und Rechte.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Ihr Datenschutzbeauftragter?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Ihr Geschäfts- bzw. Vertragspartner bzw. im Rahmen eines Vertragsanbahnungsverhältnisses, Ihr potentieller Geschäfts- bzw. Vertragspartner, die

oraise GmbH
Mary-Somerville-Straße 10
28359 Bremen

oraise Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co. KG
Mary-Somerville-Straße 10
28359 Bremen

oraise Schweiz AG
Chaltenbodenstraße 16
CH-8834 Schindellegi SZ

Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über die unten bezeichneten Kontaktdaten.

Datenschutzbeauftragter
c/o oraise GmbH
Mary-Somerville-Straße 10
28359 Bremen
E-Mail: datenschutz@oraise.com 

Welche Datenkategorien nutzen wir als (potentieller) Vertragspartner und woher stammen diese?

Zu den verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten gehören insbesondere Ihre Stammdaten (wie Vorname, Nachname, Namenszusätze), Kontaktdaten (etwa geschäftliche Anschrift, geschäftliche (Mobil-) Telefonnummer, geschäftliche E-Mail Adresse), Daten, die mit Ihrer Tätigkeit in Ihrem Unternehmen bzw. mit Ihrer Eigenschaft als potentieller Vertragspartner verbunden sind (wie Position und Geschäftsbereich), die bei der Nutzung der IT-Systeme anfallenden Protokolldaten sowie weitere Daten aus dem Vertrags- bzw. Vertragsanbahnungsverhältnis. Ihre personenbezogenen Daten werden in aller Regel direkt bei Ihnen im Rahmen des Vertragsanbahnungsverhältnisses oder während der Abwicklung des Vertragsverhältnisses erhoben. Daneben können wir Daten von Dritten (z.B. Vertriebspartner) erhalten haben. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmen Web-Seiten) zulässigerweise gewonnen haben.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze. In erster Linie dient die Datenverarbeitung der Anbahnung eines Geschäfts-, bzw. Vertragsverhältnisses. Die vorrangige Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1b) DS-GVO. Daneben können Ihre gesonderten Einwilligungen gemäß Art. 6 Abs. 1a), 7 DS-GVO als datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift herangezogen werden. Ihre Daten verarbeiten wir auch, um Pflichten, die von Seiten des Gesetzgebers an uns herangetragen werden (wie Mitteilungspflichten gegenüber Finanzbehörden), erfüllen zu können. Dies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1c) DS-GVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Werbung über unser Produkt- und Dienstleistungsangebot, um unsere berechtigten Interessen zu wahren. Hiervon erfasst sind beispielsweise gezielte Kontaktaufnahmen mit Ihnen zur Adressierung neuer Dienstleistungen und Produkte oder Einladungen zu verschiedenen Veranstaltungen bei denen wir Sie über unser Dienstleistungsspektrum informieren möchten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten außerdem, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten (z.B. Behörden) zu wahren. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1f) DS-GVO. Dies gilt insbesondere bei der Aufklärung von Straftaten (Rechtsgrundlage § 24 Abs. 1 Nr. 1, 2. Alt. BDSG), der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung zivilrechtlicher Ansprüche (Rechtsgrundlage § 24 Abs. 1 Nr. 2 BDSG) oder der internen Kommunikation und sonstiger Verwaltungszwecke. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen oben nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.

Wer bekommt Ihre Daten?

Innerhalb unserer Unternehmensgruppe greifen nur die Personen und Stellen (z.B. Fachbereiche) auf Ihre personenbezogenen Daten zu, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

Welche Datenschutzrechte können Sie als Betroffener geltend machen?

Sie können unter der oben genannten Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte/r für Datenschutz und Informationsfreiheit
Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Nach Einstellung der vorvertraglichen Maßnahmen oder nach Abwicklung des Vertrags werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

Werden Ihre Daten in ein Drittland übermittelt?

Übermittlungen von uns an Empfänger in sog. Drittländer, das heißt in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU), werden durch uns nur an unser verbundenes Unternehmen mit Sitz in der Schweiz vorgenommen. Grundlage für die Datenübermittlung in die Schweiz (Art. 45 Abs. 1, 9, Art. 46 Abs. 1 DS-GVO) ist ein förmlicher Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (200/518/EC).

Sind Sie verpflichtet, Ihre Daten bereitzustellen?

Im Rahmen des vorvertraglichen Verhältnisses oder der Abwicklung des Vertragsverhältnisses sind Sie gesetzlich nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen.

Informationen zu Ihren personenbezogenen Daten und Auskunftsrecht

Verantwortlich für die Datenverarbeitung über diese Web-Site sind:

oraise GmbH
Mary-Somerville-Straße 10
28359 Bremen

oraise Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co. KG
Mary-Somerville-Straße 10
28359 Bremen

oraise Schweiz AG
Chaltenbodenstraße 16
CH-8834 Schindellegi SZ

Entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen hat die oraise GmbH einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an ihn wenden.
per E-Mail: datenschutz@oraise.com
oder

Datenschutzbeauftragter
c/o oraise GmbH
Mary-Somerville-Straße 10
28359 Bremen

Auf Anforderung teilen wir Ihnen nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person bei uns gespeichert sind. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sollten Sie der Auffassung sein, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß verarbeitet werden, haben Sie ein Beschwerderecht gegenüber der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die Beschwerde richten Sie bitte an:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven

Recht auf Widerspruch

Ferner haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. g) DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO (Datenverarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen) erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Ihr Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:
Datenschutzbeauftragter
c/o oraise GmbH
Mary-Somerville-Straße 10
28359 Bremen

Haben Sie Widerspruch eingelegt, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.