Use-Case: Neu-Implementierung einer Marktdatenplattform und deren Betriebsunterstützung inklusive Terminals

Heute ein weiteres Beispiel wie wir unsere Produkte, unsere Beratung und unsere Service-Angebote zu einer Dienstleistung für unsere Kunden zusammenfügen, deren Qualität immer wieder überzeugt.

Das war Hintergrund und Herausforderung:


Der Geschäftsbetrieb des Kunden spaltet einen Teilbereich ab, der zukünftig als eigenständige Gesellschaft agiert, und aus rechtlichen Gründen nunmehr eine eigene Marktdatenplattform inkl der Frontendbetreuung benötigt.
Die bestehende Client-Umgebung soll im Rahmen eines auf eine neu zu implementierende Marktdatenplattform angepasst werden. Hierzu ist auch die Paketierung der Applikationen zu beachten, die im neu zu gestaltenden Release Management Prozess Anwendung findet., Des Weiteren werden alle Anbindungen zur Versorgung der Endanwendungen des Kunden an die Datenfeeds von Refinitiv und Bloomberg neu etabliert. Oraise wurde hier beauftragt den Kunden bereits in der Umsetzungsphase zu begleiten und den Kunden bereits hier mit dem Blick auf den optimierten Betrieb der der Terminals, sowie der Markdatensysteme sicherzustellen. Für den Rollout und die Installationen ist die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister zu koordinieren. Eine Einhaltung einer Deadline von 3 Monaten bis zur Inbetriebnahme muss ebenfalls gewährleistet sein.

Die Lösungskomponenten und Schritte der Realisierung:

Seitens des Kunden werden zur Verfügung gestellt:
– Die Anbindungen an die Datenfeeds der Vendoren (Konnektivität) und die erforderlichen Lizensierungen
– Die Basis-Systeme und Netzwerk-Infrastruktur, sowie notwendige Endgeräte

Die Umsetzung erfolgte in einer Reihe von Implementationsschritten innerhalb von rund drei Monaten. Dazu gehörten:

Bereitstellung von Konfigurations-Skripts und Paketierungen, Testdurchläufe der Frontend-Software 
Installation und der Plattformkomponenten, Verbindungs- und funktionale Test
Planung, Koordination und Rollout der Installation mit dem externen Dienstleister

Für den Betrieb und die Servicierung der Plattform, sowie die Unterstützung der User wurde oraise beauftragt, und entsprechende Service-Level-Agreements geschlossen, die folgende Aspekte konkret regeln:
2nd und 3rd Level Support für die Marktdaten-Terminals der Vendoren und Add-Ins inklusive Incident-Management
1st und 2nd Level Support für das Refinitiv-Markdatensystem inklusive Incident-Management
Die Betreuung des Bloomberg-Backends verbleibt beim Kunden, oraise unterstützt hier beratend.
Fortlaufendes Release und Change-Management für alle betreuten Komponenten nach gemeinsam definierten Abläufen.
Die SLA-Rahmendaten beinhalten neben proaktivem Monitoring, Reaktionszeiten und weitere Parameter, ITIL-Konformität des Service und Betriebsmodells sowie das aktive Servicemanagement durch fest zugeordnete Service Verantwortliche.

Die entscheidenden Vorteile für den Kunden waren in diesem Fall:

  • Die langjährige Erfahrung und Know-how von oraise in der Installation und der Betriebsunterstützung von entsprechenden Marktdatenplattformen und der darauf verfügbarer Frontends
  • Die volle Compliance und das bewährtes Service-Konzept von oraise
  • Attraktiver finanzieller Rahmen im Hinblick auf einmaligen und laufenden Aufwand.
  • Verlässliche Realisierung in vorgegebenen bzw. vereinbarten Zeitraum


Comments are closed.